Grupo Drac Santanyí

Kultur, Kunst und Skulpturen von Santanyi auf Mallorca


Wir haben alle von Santanyis spektakulären Stränden, seinem Freizeitangebot und seiner Gastronomie gehört. Aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, die Kultur und Kunst von Santanyi auf Mallorca und seine Skulpturen zu entdecken? Es ist eine weitere Möglichkeit, den Charme dieser Touristenstadt auf der Baleareninsel kennenzulernen.

Eines der einzigartigsten Werke, das wir auf seinem Territorium finden können, ist Equilibrio Sur. Eine Kreation, die Teil eines europäischen Projekts ist, das aus fünf Denkmälern besteht. Diese sind strategisch günstig gelegen, um so durch imaginäre Verbindung der Kardinalpunkte ein Kreuz über den alten Kontinent zu verfolgen.

So befindet sich Equilibrio Centro im Skulpturenpark Bensberg bei Köln; Equilibrio Norte in Trondheim (Norwegen); Das Ostgleichgewicht wurde im Süden von Wolgograd in Staryi Serepta (Russland) errichtet und West Equilibrium in Cork (Irland).

Der Deutsche Rolf Schaffner (1927-2008) ist der Autor eines Projekts, das er nicht selbst zu Ende bringen konnte, da die letzte Stele im Jahr 2009 errichtet wurde. Die erste davon ist die, die in Cala Santanyí steht und 1995 gebaut wurde. Die Gedanken in Stein dieses Bildhauers bilden Friedensmeridiane und zeigen, dass ein Gleichgewicht zwischen verschiedenen Kulturen möglich ist.

Schaffner verbrachte fast vier Jahrzehnte auf Mallorca, wo er den größten Teil seiner Kunst hinterließ. Zu seinen weiteren bekannten Kreationen zählen Los Caballos (1963) auf der Finca Morla oder die rund zwanzig monumentalen Steinskulpturen, die im Gebiet Possessió Son Danús stehen.

Los Caballos von Rolf Schaffner

Das wertvolle Erbe von Jaume Mir

Wenn wir diese südöstliche Gemeinde Mallorcas und ihre Umgebung besichtigen, werden wir auch auf das wertvolle Erbe des klassischen Bildhauers Jaume Mir stoßen (Felanitx, 1915-Palma de Mallorca, 2012). In Calonge (Gemeinde Santanyí) finden Sie beispielsweise eine Skulptur von ihm, die an eine historische Episode erinnert, die am 16. Juni 1715 während des Erbfolgekrieges an diesem Ort stattfand.

Es erinnert an dreißig tapfere Männer, die ihr Leben verloren haben, als sie sich der Landung der Invasionstruppen von Felipe V widersetzten. Dessen Ziel war es, die Bourbonen-Dynastie zu gründen. Antoni Mas Bracet, Joan Mayol, Antoni Jordi, Joan Nicolau, Jaume Alou und Gabriel Amengual; dies sind die Namen einiger Bürger, die während dieser heldenhaften Intervention gestorben sind.

Mir gilt als der bekannteste Bildhauer der Balearen und wahrscheinlich als einer der bekanntesten in Spanien in jüngster Zeit. Ebenso lohnt es sich, einen Blick auf die sechs Fünf-Meter-Skulpturen des italienischen Künstlers Fabrizio Plessi zu werfen. Sie sind im S’Abeurador Interpretations Center in Santanyí zu finden.

Zusammenfassend sind diese drei Beispiele die herausragendsten, die Sie mit der Kultur, Kunst und Skulpturen von Santanyí auf Mallorca begeistern werden. Mehr als genug , um einige Zeit in dieser wundervollen Stadt zu verbringen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.